UnternehmerInnen für die Einheit

9. Jänner 2022 - Bereits 3192 Unternehmen aus Österreich setzen sich für das Miteinander der Gesellschaft und für eine freie Impfentscheidung ein. Dieses Engagement kann jeder Unternehmer und jede Unternehmerin mit einer Registrierung auf der Unternehmerplattform einheit.at dokumentieren. (Ergänzung: am 15. Jänner wurde die 5.000er Grenze überschritten!)

Die Initiative geht von Vorarlberg aus, wo sich bereits 1143 UnternehmerInnen beteiligt haben. Verhältnismäßig spärlich ist die Beteiligung noch in Wien mit 141 Registrierungen - doch die Plattform wurde für die Bundesländer erst zu Jahresbeginn 2022 freigeschaltet.

Screen einheit.at

Zu den Initiatoren zählen u.a. Christian Beer, Wilhelm Hager, Matthias Klaudrat, Klaus Lingenhöle, Frank Nessler.